embarc logo
embarc logo

Gut durchdachte Cloud

Ein ganzheitlicher Ansatz für Ihren Erfolg mit Cloud-Systemen

 

Unzählige moderne und hochskalierbare Systeme laufen in der Cloud. Viele Unternehmen migrieren ihre Anwendungen dorthin, um von dieser Infrastruktur zu profitieren. Allerdings scheitern Vorhaben, die Cloud nur als reine Deployment-Umgebung sehen, regelmäßig. Cloud ist nicht ausschließlich ein technisches Thema, sondern eine Kombination aus Architektur, Organisation und Kultur. Nur wenn alle drei Themen ineinandergreifen, wird Ihr Cloud-Vorhaben erfolgreich sein. Und embarc ist der richtige Partner dafür!

Alle Softwaresysteme brauchen eine Umgebung, in der sie laufen. Seien es hardwarenahe Sensoren, Betriebssysteme oder hochskalierbare Anwendungen. Gerade letztere haben in den vergangenen zwei Jahrzehnten einen Wandel in bevorzugten Ausführungsumgebungen erfahren. Statt in On-Premises-Infrastruktur laufen viele jetzt “in der Cloud”.

Cloud-Umgebungen auf einen technischen Ersatz für On-Premises zu reduzieren, ist ein großer Fehler. Viele daraus resultierende Probleme sehen wir regelmäßig in der Praxis. Ein Beispiel:

Ein fundamentales Charakteristikum von Cloud-Plattformen ist Self-service. Entwickler:innen können bei Bedarf und mittels API oder Web-Oberfläche neue Ressourcen provisionieren. Sie erhalten diese innerhalb von wenigen Minuten (oder Sekunden). Dazu müssen keine Tickets bei zentralen IT-Abteilungen erstellt werden, die manuelle Arbeit verursachen. Cloud-Plattformen sind somit ein fundamental dezentraler Ansatz. Das Aufzwingen von zentralen Kontrollstrukturen macht Teams langsamer, weniger agil und negiert viele der Vorteile, die Cloud-Umgebungen bieten.

Cloud muss daher holistisch gedacht werden. Wir sehen drei wichtige Themenfelder: Architektur, Organisation und Kultur.

Holistischer Ansatz für Cloud-Systeme
Holistischer Ansatz für Cloud-Systeme

Architektur

Die Wahl der richtigen Technologien ist in Cloud-Umgebungen sehr wichtig. Je nachdem, ob Sie auf low-level Cloud-Infrastruktur operieren oder eher von den Cloud-Anbietern verwaltete “Managed Services” benutzen, müssen Sie Ihre Systeme anders konstruieren. Darüber hinaus spielen Modularisierungsansätze wie Domain-Driven-Design eine zentrale Rolle, da hochskalierbare Cloud-Anwendungen zu großen Teilen fachlich strukturiert sind.

Organisation

Die beste technische Architektur bringt wenig, wenn die Organisation diese nicht stützt. Um die technische Freiheit von Cloud-Umgebungen zu nutzen, müssen Teams unabhängig und ohne lange Kommunikationswege Entscheidungen treffen oder experimentieren können. Dazu braucht es Teams mit Produktverantwortung. Wir setzen hier auf Ansätze wie Team Topologies oder unFIX.

Kultur

Teams, die zwar selbst entscheiden können, dies aber nicht wollen, werden sich in Cloud-Systemen und -Organisationen schwertun. Die Verantwortung der gesamten Anforderungsanalyse, Entwicklung und den Betrieb von Lösungen auf ein Team zu deklarieren ist einfach. Gleichzeitig gehen damit auch Herausforderungen für dieses Team einher. Solche zu adressieren ist ein wichtiger Grundpfeiler für erfolgreiche Vorhaben in der Cloud.

Die Verknüpfung dieser drei Themen ist unser ganzheitlicher Beratungsansatz. Sie können im Cloud-Umfeld nur durch Berücksichtigung aller drei Pfeiler erfolgreich sein. Gehen Sie Ihren Weg mit uns, sei es durch ein erstes Architektur-Review, das wir gerne mit dem Erfahrungsschatz der Well Architected Frameworks unterfüttern. Gerne bieten wir auch Coachings für Cloud-Tansformationen an oder arbeiten mit Ihnen gezielt an Maßnahmen.

Cloud mit embarc

Wollen Sie über Ihre Lösung in der Cloud sprechen oder haben Sie vor, in die Cloud zu migrieren?

Sprechen Sie uns an...

Nützliche Publikationen, Vortragsmitschnitte und Downloads zum Thema Cloud